Die Vermögensschadenhaftpflichtversicherung ist eine Berufshaftpflichtversicherung für alle Personen und Firmen, durch deren Berufsversehen reine Vermögensschäden – ohne voran gegangenem Personen oder Sachschäden – zur Folge haben. Dies betrifft hauptsächlich auf dem Dienstleistungssektor beruflich Tätige, welche aus beruflichen Gründen fremde Vermögensinteressen wahrnehmen und beratend, begutachtend, prüfend, verwaltend, vollstreckend, beurkundend und/oder aufsichtsführend für Dritte tätig werden.